Der Artikel Geerts Tiefziehen in vollem Gange ist in marktaanbodmetaal.nl veröffentlicht.

Im Jahr 2017 wurde das niederländische Familienunternehmen Geerts Metaalwaren B.V. von Bravilor Bonamat übernommen. Es wurde ein neues Managementteam installiert, das eine Reihe neuer Initiativen implementiert hat. Natürlich wurden die Fähigkeiten und Erfahrungen sowohl neuer als auch bestehender Mitarbeiter genutzt.

Geerts Tiefziehen in voller Entwicklung

Bravilor und Geerts, beides Familienunternehmen, arbeiten seit mehr als 50 Jahren zusammen", sagt der Direktor von Geerts Tiefziehen Arthur Wijker. Bravilor produzierte Kaffeemaschinen und Geerts lieferte die tiefgezogenen Metallkomponenten.

Motiviertes Team Geerts Tiefziehen

Das Geerts Tiefziehteam ist hoch motiviert. Die Verbesserung der Lieferzeiten war in den letzten Monaten erheblich. In der Vergangenheit war die Produktqualität ausgezeichnet, aber die Lieferzeiten waren manchmal zu lang. Vertriebs- und Marketingleiter Martin Grob sagt: "Wir haben große Fortschritte beim Aufholen gemacht. Im vergangenen Jahr haben wir eine Liefertreue von 98% erreicht, wodurch wir eine deutliche Steigerung der Kundenzufriedenheit verzeichnen konnten", sagt Vertriebs- und Marketingleiter Martin Grob.
Investitionen in neue Technologien
Fast alle Produkte werden von Geerts Tiefziehen nach Maß gefertigt, wobei die notwendigen Werkzeuge selbst entwickelt und produziert werden. Maßgeschneiderte und optimale Beratung der Kunden ist bei Geerts von größter Bedeutung. Um dies auch in Zukunft gewährleisten zu können und die Produktion und Effizienz zu verbessern, investieren wir stark in neue Technologien.
So wurde beispielsweise ein nahegelegener Werkzeugbau übernommen, der zu einem Kompetenzzentrum ausgebaut wird. Alles, was mit Werkzeugen für Geerts und Bravilor zu tun hat, wird hier konzentriert. Martin Grob: "Die Kontrolle über die eigene Werkzeugentwicklung, -produktion und -reparatur ist ein wichtiger Faktor, um die Time-to-Market zu verkürzen".

Schuler 300-Tonnen-Exzenterpresse

Ende Januar wurde eine brandneue Schuler 300-Tonnen-Exzenterpresse mit einem Bett von 2,5 m geliefert. Die Presse aus der Schweiz ist mit einer GSW-Zuleitung mit einer 11-Rollen-Präzisionszielmaschine und einer 4-Tonnen-Rolle inklusive Ladestuhl ausgestattet. Da die Maschine höher ist, als es der aktuelle Standort zulässt, wurde das Dach geöffnet und ein spezieller Überbau angebracht. Um das Gewicht der Maschine (39.000 kg) halten zu können, musste zunächst ein Fundament hergestellt werden. 4 Masten von 320 mm ca. 20 Meter Höhe werden in den Boden getrieben und dann mit Beton ausgefüllt. Die Presse kam liegend an und stand mit zwei schweren hydraulischen Kippsystemen aufrecht.
Mit der neuen Exzenterpresse, der ebenfalls im Januar installierten Entfettungsmaschine und dem im April erwarteten neuen Schmetz-Glühofen ist Geerts Tiefziehen für die Zukunft gerüstet.

 

Geerts Tiefziehen auf Linkedin

Folgen Sie Geerts Deep Drawing auf Linkedin! Mit der größten Tiefziehmaschine Europas, einer vollautomatischen, computergesteuerten Tiefziehpresse und einer umfangreichen Produktpalette ist Geerts Dieptrekken ein wichtiger…

Lesen Sie mehr >>

Geerts auf der Euroblech Hannover

Geerts auf der Euroblech Hannover 25 – 29 oktober 2019. Rund 1600 Aussteller werden sich hier präsentieren, um die Besucher über alle Möglichkeiten und Innovationen…

Lesen Sie mehr >>

Titan Tiefziehen bei Geerts

Geerts Tiefziehen arbeitet jetzt auch mit Titan Langlebig, leicht, korrosionsbeständig und gute Bearbeitbarkeit. In den letzten Monaten hat Geerts Tiefziehen gute Erfahrungen mit dem Tiefziehen…

Lesen Sie mehr >>

NEUES ZERTIFIKAT ISO 9001:2015

Neues Zertifikat ISO 9001-2015. Im November 2014 wurde bei Geerts ein Audit des Dienstleisters Lloyd’s Register Quality Assurance durchgeführt. Geerts hat das Audit wieder erfolgreich…

Lesen Sie mehr >>